Keine verzogene Göre, aber ein LuxusWeib.

 

LandDeutschland
Bundesland / KantonBayern
Potsleitzahl85
StadtIngolstadt

Du liebst und lebst deinen Fetisch, nichts gibt Dir mehr den richtigen Kick.
Aber wenn Du gedemütigt wirst, abgezogen, ausgenommen und wenn Du einer schönen Frau endlich Gefallen darfst.
Nichts läuft mehr ohne Vertrag, Schuldschein oder einem Blackmailvertrag, dann spürst Du deine Lust und bezahlst mich.
Du liebst den kick Deines Fetisch, egal ob als Zahlsau, Sklavenschweinchen und gegen regelmäßigen Tribut, für Casch and Go, Dich missbraucht als Bankautomat, einen Tag mein komplettes Outletshopping bezahlst und mir hinterher laufen darfst.. Meine Stiefel zu lecken, mein Badewasser trinken, an meinem Haargummi zu schnuppern und meine String zu schmecken.
Ich liebe Zuneigung und Aufmerksamkeiten, wie Geschenke von Dir. Das soll belohnt werden.
Du und dein kleiner Minilümmel, deinen RingelSchwanz langsam und qualvoll…, hart an und über Deine Grenzen hinaus zu reizen. Ich mach Dich dort zum willenlosen Sklaven. Deine Finger zittern gierig, Du willenloses Fleisch.
Dein Genuß ist es mir ZU zahlen, mir ZU gehören, mich zu hören, mir hörig zu werden; hörst Du. Mir, als deiner Herrin, aufmerksamst zu dienen.
Erzähl mir Deine intiemsten Wünsche, ich verspreche Dir du kommst auf Deine Kosten, wenn ich Dich auspresse und aussauge. Bis auf den letzten Tropfen und Dir Deinen Platz zuteile.
Anfänglich, dank Corona nur Online, via email, ggf Skype / Handy. Bezahlung anfänglich nur Gutscheincodes, Paysafe. Langzeit Verträge ( SklavenVertrag,Schuldschein, Blackmail) laufen nur mit Paypal und Überweisung.
Muss ja alles sicher sein.
Jetzt trau Dich, es zieht doch schon in Deinen Lenden und der Drück in Deiner Hose steigt.
Bewirb Dich jetzt, damit ich Dich endlich melken kann.

PS nur ernstgemeinte Zuschriften, mit BewerbungsTribut als Gutscheincode verständlich.

Die Lady