Schuldscheinübernahme durch meinen SKlaven

 

LandDeutschland
Bundesland / KantonNiedersachsen
Potsleitzahl30165
Stadthannover

Hallo Sklavis! Du hast mit deiner Herrin einen Schuldschein (mit Nachweis!) abgeschlossen und kannst diesen gerade nicht oder nur teilweise bedienen und dir drohen weitere Strafzinsen und noch mehr Gebühren? Du willst diesen aber unbedingt abzahlen, weil du deine Herrin vergötterst? Dann lasse dieses doch meinen SKlaven erstmal weiter tun. Er könnte für dich einspringen. Ich mag es überhaupt nicht, wenn die Herrin nicht an ihr Geld kommt. Außerdem mag ich es wenn er von anderen benutzt wird ohne daraus einen Nutzen zu ziehen (das heißt aus keinen Kontakt zu der anderen Herrin).
Oder du willst den Fetisch mal auprobieren, hast eine Herrin, willst aber dein Geld noch nicht einsetzen; jedoch mal ausprobieren, wie es ist anderen Geld in diesem Fetisch zu senden? Mein Sklave hat bereeits einmal einen Schuldschein abzahlen müssen, den ein Jungsklave mit seiner Herrin abgeschlossen hatte von 250€ (5*50€). Auch die Datenmeines SKlaven werden(bei Interesse) mit in den Schuldschein aufgenommen. Es könne auch zuerrst nur die Daten meines Sklaven aufgenommen werden, wenn du dich nicht richtig traust.
Die Überweisung muss vom SKlaven selbst vom Konmto meines SKlaven vorgenommen werden. Vertrag, der mir dieses erlaubt, ist vorhanden. Er kann ggf. auch was zusätzliches schreiben.
Dann melde dich auch gerne.

Es können sich auch andere Herrinnen melden, bei denen SKlavern offene Beträge haben. Realistische Beträge vorausgesetzt. Ideal für Studenten, die so den Fetisch kennenlernen und ausleben möchten!